Ich mache Filme!

 

Über True Crime und Menschen, die Geschichte mach(t)en!

 

Next:

„Forensische Linguistik“: Der klassische Erpresserbrief ist selten geworden. Mittlerweile stehen Kriminaltechniker durch Posts, Tweets, Blogs, SMS vor neuen Herausforderungen. Wie identizifieren Sie die Verfasser von Droh- und Erpresserschreiben? Eine Expertin vom LKA Berlin gibt für MDR „Kripo live“ Einblick in ihre Arbeit …

 

Zuletzt ausgestrahlt (Auswahl):

Pädophiles „Kentler-Experiment“: Fast 30 Jahre lang haben deutsche Jugendämter Kinder und Jugendliche an pädophile Männer vermittelt, von denen einige wegen Kindesmissbrauchs sogar vorbestraft waren. Erst als 2017 einige Betroffene auf Entschädigungen geklagt haben, wurde dieser Skandal öffentlich. Jetzt gibt es ein neues Buch dazu. Sendedatum: 01. Mai 2022 um 19.50 Uhr in MDR „Kripo live“. ZUM FILM:

https://www.youtube.com/watch?v=cq3lxV9LpHo&t=7s

„Virtuelle Leichenschau“: Eine einzigartige Software der Uni Halle zum Training der ärztlichen Leichenschau. Sendedatum: 01. August 2021 um 19.50 Uhr in MDR „Kripo live“.  ZUM FILM:

https://youtu.be/VwoVPPgfdTk

„Hingerichtet!“: Ein Mordfall 1992 in Leipzig, der mit Hilfe des amerikanischen FBI aufgeklärt werden konnte. Dokumentarfilm 30 Minuten, Sendedatum: 11. August 2021 um 21.15 Uhr in MDR „Kripo live – Tätern auf der Spur“. ZUM FILM:

https://www.youtube.com/watch?v=o620jBUDSNM&t=11s

„Spurensuche in Gardelegen – Das Massaker in der Isenschnibber Feldscheune“. Dokumentarfilm 45 Minuten, Sendedatum 07. April 2020 um 21 Uhr im MDR. ZUM FILM:

https://youtu.be/fqVqwKdJ_qM

Copyright: Jutta-Valeska Hinz